Leadership, die Pferde und die Nhunggabarra

Das Pferd ist viel größer und sechsmal so schwer wie ich – und lässt sich führen. Es läuft neben mir her, um Kurven und Ecken, durch einen Stangen-Parcours, wohin ich will. Es wird schneller, langsamer, bleibt stehen, geht rückwärts. Als könnte es Gedanken lesen. Und ich habe den Eindruck, es macht das richtig gerne – sogar ohne Führung am Halfter! Wieso macht das Pferd das?! Ich kann es nicht glauben. Früher die Reitstunden waren so völlig anders, es gab Sporen und Gerte und Befehle. Ich hatte immer ein bisschen Angst. Das Pferd auch. Bei einer Freundin, sie ist Pferdeflüsterin, habe … Leadership, die Pferde und die Nhunggabarra weiterlesen